Eingabehilfen öffnen

Das barrierefreie Glashaus ist der Stadtteiltreff für alle Rieselfelder*innen

Bildschirmfoto-2022-09-04-um-15.08

Das barrierefreie Glashaus ist der Stadtteiltreff für alle Rieselfelder*innen

Die Stadtteilbibliothek „mediothek“ und der Verein K.I.O.S.K. im Rieselfeld e.V. teilen sich dort die Räume. KIOSK ist Träger der Quartiersarbeit, der Kinder- und Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit im Kepler-Gymnasium. Eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen entstehen durch die Mitarbeit von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen. Obwohl der Stadtteil von der Altersstruktur zu einem der jüngsten Freiburgs zählt, existiert ein breites Angebot für Senior*innen. Vor allem durch die Initiative ÄwiR-Älter werden im Rieselfeld – wurden in den vergangenen Jahren gute Strukturen aufgebaut, um miteinander in Kontakt kommen und gemeinsam wertvolle Zeit erleben zu können: Ob beim ÄwiR-Hock mit netten Gesprächen und Angeboten für das leibliche Wohl, beim ÄwiR-Abend, um sich auch unter Einbezug eines Referenten / einer Referentin bestimmten Themen zu nähern und darüber auszutauschen oder beim gemeinsamen Sporttreiben durch den jeden Mittwochmorgen stattfindenden Bewegungstreff vor dem Glashaus. Auch die jüngst installierten Sportgeräte im Freien zählen zum Verdienst dieser Gruppe. Schauen Sie doch mal vorbei und erfahren Sie die neuesten Termine und Aktivitäten: www.aewir.de Unser Stadtteil wird auch durch viele Gruppen und deren Tätigkeiten so lebendig. Ob es die Disko Rieselrock ist, der Bücher- oder Nähtreff, das ehrenamtlich geführte Café samt Backgruppe oder Angebote wie Schach, Gedächtnistraining oder der Senior*innencaféNachmittag (immer am ersten Mittwoch des Monats). Auch die Gehrunde, die jeden Donnerstag um 15 Uhr an der Linde auf dem Maria-von-Rudloff-Platz startet, freut sich, Sie kennenzulernen.

Sie haben Fragen zu einem der Angebote? Melden Sie sich gerne bei uns oder kommen Sie doch einfach mal vorbei. Unser Info-Point hat für Sie am Di., Do. und Fr. jeweils von 16 – 18 Uhr geöffnet. Übrigens: Sie haben eine Idee, was es im Rieselfeld für ältere Menschen noch bräuchte und Lust, daran mitzuwirken? Sprechen Sie uns gerne an, wir schauen, wie wir Sie unterstützen können.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://kiosk.rieselfeld.org/

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: 0761 767 95 62

×
Informiert bleiben

Wenn du den Blog abonnierst, schicken wir dir eine E-Mail, wenn es neue Updates auf der Seite gibt, damit du sie nicht verpasst.

Buchtipp: Wie verabschieden wir die Heimat in Würd...
Beratung rund um das Älterwerden
 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Sei der oder die Erste, der oder die einen Kommentar abgibt
Schon registriert? Hier anmelden
Samstag, 13. April 2024
Cron Job wird gestartet