Eingabehilfen öffnen

Buchtipp: Was wir gewinnen, wenn wir verzichten

firus_christian-privat

Buchtipp: Was wir gewinnen, wenn wir verzichten

In vielen Bereichen des Lebens spürt man, dass das Fass längst voll ist oder bereits überläuft. Dennoch wird immer munter weiter eingegossen, ohne Stopp zu sagen. Dabei hat gerade der Verzicht auf das Überflüssige, das Seinlassen des Zuviel das Zeug zum Glücklichmachen. Es bietet auf vielen Ebenen im täglichen Leben einen Weg zu mehr Gesundheit, Freiheit und persönlicher Entfaltung. Es geht nicht darum, dauerhaft aus den Verpflichtungen auszusteigen, sondern Abstand von dem zu bekommen, was den Mensch hetzt und antreibt.

Leseprobe: Stellen Sie sich vor, Sie stehen an der Käse- oder Wursttheke, Sie haben 200 Gramm bestellt und werden plötzlich gefragt: „Darf‘s auch etwas weniger sein?“ Vermutlich würden Sie aus allen Wolken fallen und denken, Sie hätten nicht richtig gehört. So vertraut ist uns die gegenteilige Frage: „Darf‘s auch etwas mehr sein?“ Sie haben, wenn Sie dieses Buch in der Hand halten, allerdings bereits bewiesen, dass Sie bereit sind, sich genau mit diesem Weniger zu beschäftigen. Ich möchte Ihnen nichts wegnehmen. Vielmehr möchte ich Ihnen zeigen, was Sie gewinnen, wenn Sie sich mit dem Weniger anfreunden. Die Forschungsergebnisse aus den sogenannten blauen Zonen, in denen überdurchschnittlich viele Frauen und Männer – Letzteres erstaunt am meisten über hundert Jahre alt werden, weisen in Richtung Einfachheit. Es handelt sich bei den blauen Zonen um Regionen mit überdurchschnittlich alten und gleichzeitig gesunden Menschen. Der Erstbeschreiber Dan Buettner („The Secrets of a Lang Life“) identifizierte fünf Regionen, die er mit einem blauen Stift – daher der Name – …

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neugierig, wie’s weitergeht?

Zum Weiterlesen jetzt kaufen:

„Was wir gewinnen, wenn wir verzichten“ von Christian Firus ISBN: 978-3-8436-1253-1 www.verlagsgruppe-patmos.de www.christian-firus.de

×
Informiert bleiben

Wenn du den Blog abonnierst, schicken wir dir eine E-Mail, wenn es neue Updates auf der Seite gibt, damit du sie nicht verpasst.

Wie Firmen ihre einzigartige Stimme finden und im K...
Vorwort Martin Horn
 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Sei der oder die Erste, der oder die einen Kommentar abgibt
Schon registriert? Hier anmelden
Samstag, 13. April 2024
Cron Job wird gestartet